Schnellkontakt +49 (0) 92 27 20 80
Alexander Herrmann Website Alexander Herrmann
GourmetweltenRezepteSternekueche Fuer Zu HauseForelle Im Ganzen Gebraten
Forelle im Ganzen gebraten mit grünem Pfeffer und Zitrone

Forelle im Ganzen gebraten mit grünem Pfeffer und Zitrone

Zutaten für 2 Personen

  • 2 frische, ganze Forellen (à 350g), küchenfertig, von den Kiemen, Rücken- und Seitenflossen befreit (vom Fischhändler vorbereiten lassen)
  • Meersalz
  • 1 EL Weizenmehl
  • Frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1-2 Zitronen (Bioprodukt)
  • ½ Knoblauchzehe, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • ½ EL eingelegte, gewässerte grüne Pfefferkörner

Dieses Rezept lässt sich auch mi Dorade, Saibling und Hering zubereiten.

ZUBEREITUNG

Die Forellen innen und außen leicht salzen und pfeffern. Die Haut an den Filetseiten mit einem scharfen Messer jeweils zwei bis drei Mal leicht einritzen. Die Forellen beidseitig leicht mehlieren.
In die Bauchhöhle der Forellen jeweils 1 Zweig Rosmarin, 2 Scheiben Knoblauch und 1-2 Zitronenscheiben stecken.
Das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Forellen darin von beiden Seiten anbraten. Die Forellen dann auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiene im auf 100°C vorgeheizten Backofen ca. 18 Minuten garen.
Die Butter in einer großen Pfanne mit der abgeriebenen Schale der Zitronen und den grünen Pfefferkörnern aufschäumen und etwas frisch gepressten Zitronensaft hineinträufeln. Die Forellen hineingeben und 1-2 Minuten darin anbraten. Dabei immer wieder etwas Zitrone-Pfeffer-Butter über die Forellen geben.

Rezept ausdrucken

Top