Schnellkontakt +49 (0) 92 27 20 80
Alexander Herrmann Website Alexander Herrmann
GourmetweltenRezepteRezepte KinderkuecheMaus
Maus (Beerencremeeis mit Limetten-Joghurt-Schaum)

Maus (Beerencremeeis mit Limetten-Joghurt-Schaum)

Zutaten für 2 Mäuse

  • 1 Limette
  • 150g Naturjoghurt
  • 4-5 TL Puderzucker
  • 120g TK-Beerenmix (z.B. aus Johannisbeeren, Himbeeren, Erdbeeren usw.)
  • Ca. 70ml Milch
  • 2 Minzezweige oder Johannisbeerrispen

Werkzeuge

  • Saftpresse
  • Pürierstab

Zubereitungszeit 15 Minuten

Die Limette auf der Saftpresse auspressen.
Den Joghurt mit 2 TL Puderzucker in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab kurz schaumig mixen. Den Joghurtschaum mit etwas Limettensaft leicht säuerlich abschmecken, nach Belieben noch etwas nachsüßen.
Für die spätere Maus aus dem tiefgefrorenen Beerenmix 4 schwarze Johannisbeeren für die Augen und 2 Erdbeeren für die Öhrchen aussuchen und beiseitelegen. Die Beeren dürfen ruhig auftauen.
Die restlichen tiefgefrorenen Beeren in einen hohen Becher geben, mindestens 2 EL Puderzucker sowie die Milch hinzufügen und alles mit dem Pürierstab langsam aber stetig von oben nach unten drückend zu einem cremigen Eis pürieren. Wenn das Eis zu fest wird, noch ein bisschen Milch hinzugießen. Ist es flüssig, einfach noch ein paar tiefgefrorene Beeren untermixen.
Das fertige Eis nach dem Pürieren sofort servieren. Im Tiefkühlfach lässt es sich maximal 5 Minuten aufheben, da sich sonst Eiskristalle bilden und das Beereneis wird zu fest.
Den Joghurtschaum auf zwei Schalen aufteilen. Einen Esslöffel in warmes Wasser tauchen und damit für jede Schale eine große Nocke von dem Beerencremeeis abstechen. Die Nocke dekorativ in die Mitte der Schale setzen. Auf jede Nocke zwei Johannisbeeren als Augen setzen. Die Erdbeeren in zwei Hälften schneiden und als Öhrchen hinter die Augen setzen. Je ein Minzezweig oder eine Johannisbeerrispe als Schwänzchen anstecken.

Rezept ausdrucken

Top