Schnellkontakt +49 (0) 92 27 20 80
Alexander Herrmann Website Alexander Herrmann
GourmetweltenRezepteRezepte KinderkuecheBlume Brotchips Mit Avocado
Blume – Brotchips mit Avocado

Blume – Brotchips mit Avocado

Zutaten für 1 große Blume (2 Portionen)

  • 1 Stück altbackenes Sauerteigbrot (ca.40g)
  • 1 reife, weiche Avocado
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • 1-2 EL Olivenöl (nach Belieben)
  • 1-2 Radieschen
  • 1 Cocktailtomate

Werkzeuge

  • Kartoffelstampfer oder Gabel
  • Gemüsehobel

Zubereitungszeit

  • 25 Min.

Das altbackene Brot auf einer Aufschnittmaschine oder mit einem langen, scharfen Messer ganz dünn aufschneiden. Die Scheiben sollen 2-3mm dünn oder noch dünner sein.
Kleiner Tipp: Das Brot vorher 1-1 ½ Std. im Tiefkühlfach einfrieren, dann lässt es sich ganz einfach in hauchdünne Scheiben schneiden.
Die Brotscheiben auf einem Schneidbrett nebeneinander ausbreiten.Inzwischen den Backofen auf 170°C (Umluft 150°C) vorheizen. Die Brotscheiben auf den Gitterrost legen und ohne Fettzugabe im heißen Ofen (Mitte) in 8-10 Minuten knusprig braun rösten, falls nötig in 2 Portionen. Je dunkler die Brotchips werden, umso herzhafter schmecken sie. Nach dem Backen, die Brotchips jeweils vorsichtig vom Backgitter nehmen, auf einen Teller geben und beiseite stellen.
Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Nun das grüne Fruchtfleisch mit dem Löffel aus der Schale herausschaben oder –löffeln und in eine kleine Schüssel oder Auflaufform geben. Das Fruchtfleisch sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit es sich nicht braun verfärbt.
Das Fruchtfleisch mit 1 Prise Salz würzen und mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zu einem Avocadopüree zerdrücken. Nach Belieben noch 1-2 EL Olivenöl untermischen.
Die Radieschen waschen, am Stielansatz fassen und mit einem Gemüsehobel in ganz feine Scheiben hobeln oder mit dem Messer in Scheiben schneiden. Die Cocktailtomate waschen und halbieren.
Die Brotchips so auf einen Teller legen, dass eine runde Blüte entsteht. Die Radieschenscheiben in der Mitte auffächern. Das Avocadopüree darauflöffeln. Zum Schluss eine halbe Cocktailtomate in die Mitte der Blume setzen.

Rezept ausdrucken

Top